Menü

Rezertifizierung Wundexperten (ICW)

Infektion und Exsudation – Probleme in der Wundversorgung

In der Versorgung von chronischen Wunden stoßen die Versorger häufig auf unterschiedlichste Probleme. Zu den häufigsten zählen die Wundinfektion und das übermäßige Exsudataufkommen.

Bei den Wundinfektionen sind neben den multiresistenten Keimen, vor allem mangelnde antiseptische Möglichkeiten ein großes Thema. Bei den stark exsudierenden Wunden kommt es auf die richtige Auswahl des Verbandmaterials an, um die therapiebedingten Nebenwirkungen behandeln zu können. In der Regel sind diese Problemwunden mit einem angepassten Infekt- oder Exsuadatregime gut zu behandeln. 

In diesem Kurs wird das Wissen zu Wundinfektionen und Exsudatmanagement aufgefrischt. Darüber hinaus erarbeiten die Teilnehmenden Behandlungsmöglichkeiten der lokalen Therapie bei infizierten und stark exsudierenden Wunden.

 

Zielgruppe:

Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Interessierte anderer Berufsgruppen

Referent:

Herr Björn Jäger (Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegetherapeut Wunde)

Termin und Zeit:

14.10.2021 von 09:00 bis 16:45 Uhr

Veranstaltungsort:

Konferenzzentrum des Klinikum Leer

Zugang über die Christine-Charlotten-Straße 6a, 26789 Leer

Max. Teilnehmerzahl:

40

Teilnahmegebühr:

100,00 €

Fortbildungspunkte:

Fortbildungspunkte RbP werden beantragt

Anmeldung:

Bis vier Wochen vor Kurstermin

Florian Beekmann

Bildungsinstitut Gesundheit am Klinikum Leer

Tel.: 0491 86-2418

E-Mail: florian.beekmann@klinikum-leer.de