Menü

Corona-Impfung im Klinikum Leer

Das Klinikum Leer bietet Corona-Impfungen für alle Impfwilligen an. Zunächst sind Impfungen bis zum 30.06.2022 geplant. Es wird Biontech geimpft, Impfstoffwünsche können nicht berücksichtigt werden. Geimpft wird Dienstags von 13 bis 15 Uhr im Klinikum Leer auf der Station C5 im 3. OG (Zugang über die Christine-Charlotten-Straße 6a, Eingang Forum Gesundheit). Halten Sie bitte Ihre Krankenversicherungskarte und Ihren Impfausweis bereit. Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht. Bei Impfungen für Minderjährige Personen muss bei dem Termin ein Erziehungsberechtigter anwesend sein. 

Terminbuchung Impfwillige ab 12 Jahre: https://www.terminland.eu/Klinikum-leer-MACDI/online/Corona-Impfung

Terminbuchung Kinder von 5-11 Jahrenhttps://www.terminland.eu/Klinikum-leer-MACDI/online/Corona-Kinderimpfung 

Viertimpfungen sind gemäß der Stiko-Empfehlung für folgende Personen möglich:

  • Menschen ab dem Alter von 70 Jahren
  • Bewohner in Einrichtungen der Pflege sowie für Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Menschen mit Immundefizienz ab dem Alter von 5 Jahren
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen

Bei Ü70-Jährigen, Bewohnern und Betreuten in Einrichtungen der Pflege und bei Immundefizienten ist die 2. Auffrischimpfung frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischimpfung empfohlen und bei Beschäftigten in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen frühestens 6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

  • Die aktuelle Stiko-Empfehlung zur Corona-Impfung ist hier zu finden.
    • Eine Drittimpfung sollte laut STIKO-Empfehlung für Personen ab 12 Jahren frühestens nach 3 Monaten erfolgen. 
    • Ab sofort sind über das Klinikum Leer auch Viertimpfungen gemäß der Stiko-Empfehlung für folgende Personen möglich: Bei Ü70-Jährigen, Bewohnern und Betreuten in Einrichtungen der Pflege und bei Immundefizienten ist die 2. Auffrischimpfung frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischimpfung empfohlen und bei Beschäftigten in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen frühestens 6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung.
  • Die Terminvereinbarung ist verbindlich. 
  • Terminstornierungen und Änderungen sind über die Bestätigungsmail möglich. 
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihrem Termin mit Ihrer Versichertenkarte (sofern vorhanden) und Ihrem Impfausweis.
  • Bitte füllen Sie bereits den aktuellen Aufklärungs- und Einwilligungsbogen aus und bringen diesen zu Ihrem Termin mit.
  • Ein digitales Impfzertifikat kann in der Apotheke bezogen werden.