Menü

Familienfreundlich und hoch spezialisiert

Gut aufgehoben bei einem der freudigsten Anlässe im Leben sind werdende Eltern in unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Standort Leer. Geschmackvoll eingerichtete Kreißsäle und eine angenehme Atmosphäre ermöglichen eine sanfte und natürliche Entbindung. Sollte es zu medizinisch anspruchsvollen Situationen kommen, stehen erfahrene Mediziner in unmittelbarer Nähe mit einem voll ausgestatteten und modernen Operationssaal zur Verfügung, in dem beispielweise ein Kaiserschnitt vorgenommen werden kann.

Auch bei Frühgeborenen ist eine optimale Versorgung gewährleistet. Durch die Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin kann das junge Leben ab der vollendeten 29. Schwangerschaftswoche im so genannten „Perinatalzentrum Level 2“ begleitet werden. Mehr als 90 Prozent aller Frühgeburten sind hier bestens aufgehoben.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die operative Gynäkologie. Beispielsweise Bauchspiegelungen zur Entfernung von Zysten am Eierstock, gutartigen Geschwülsten der Gebärmutter oder auch Operationen zur Behebung von Senkungen oder Harninkontinenz werden hier vorgenommen. Auch bei diesen Operationen ist die Vernetzung der Fachbereiche Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein- sowie Visceralchirurgie oder Kinder- und Jugendmedizin Garant für eine optimale medizinische und pflegerische Betreuung.


Sicherheit für Mutter und Kind:

Der Geburtstrakt liegt auf einer Ebene mit der Kinderklinik und Frühgeborenenmedizin (Neonatalogie). Sie fasst alle wichtigen Räumlichkeiten zusammen.

Kreißsaal mit Geburtswanne

Badezimmer mit Wanne

Versorgung von Neugeborenen mit neuester Technik

Blick vom Flur in den OP-Saal (z.B. für Kaiserschnitte). Alle oben aufgeführten Räume sind vom selben Flur erreichbar.